Freiwillige Feuerwehr Schiefweg

2016

Bereits im Juli ist man sehr weit beim Bau. Bürgermeister Pollak besichtigt die Baustelle und ist beeindruckt von der schnellen Arbeit.

Am 20.04.2016 fand der Spatenstich für das neue Feuerwehrgerätehaus statt. Teilgenommen haben hier die Vorstandschaft, der Bürgermeister Heinz Pollak, stellv. Landrätin Renate Cerny, Architektbüro Stockbauer, Bauamtleiter Petzi, die Baufirma Kozerny  und die Zimmerei Nigl

Durch den unermüdlichen Einsatz des Waldkrchner Bürgermeisters kann innerhalb von nur wenigen Monaten mit dem Neubau des FFW Hauses Schiefweg begonnen werden. Die Vorstandschaft und die Kommandanten haben die Feuerwehrler bereits informiert, dass im Frühjahr mit dem Bau begonnen wird.

Sehr erfreut war Bürgermeister Heinz Pollak bei der Jahreshauptversammlung der Schiefweger Feuerwehr am 31.1.2016. "Ich habe mein Versprechen eingehalten und wir beginnen noch heuer mit dem Bau Eures neuen Feuerwehrhauses!", sagte das Stadtoberhaupt bereits zu Beginn der Veranstaltung. Kommandant Richard Kapfer dankte Pollak für seinen großartigen Einsatz für die Schiefweger. Auch Vorstand Andreas Hutsteiner sparte nicht mit Lob am Bürgermeister.

Pollak ging in seiner Rede noch auf aktuelle Dinge im Feuerwehrwesen der Stadt ein. So wurde auf sein Drängen der Vorschlag der Wehren umgesetzt, einen Schlauchwart auf 450 Euro Basis einzustellen, umgesetzt. Der Stadtrat genehmigte zudem insgesamt 125.000 Euro für neue und einheitliche Schutzkleidung aller sechs Feuerwehren (aufgeteilt auf 5 Jahre). Desweitern werde laut Bürgermeister der Digitalfunk schnellstmöglich eingeführt und alle Wehren damit ausgestattet.

2015

Bei der Generalversammlung der FFW Schiefweg ging Pollak auf die Bedeutung der Feuerwehren im Stadtgebiet ein. Wichtig sei der Zusammenhalt und die Zusammenarbeit der sechs Waldkirchner Wehren. Pollak dankte der Feuerwehr für Ihren Einsatz zum Wohle der Bürger und für Ihre Teilnahme bei kirchlichen und städtischen Veranstlatungen. Er rief die Feuerwehrler dazu auf, beim Bürgerfest in diesem Jahr aktiv teilzunehmen,

Vorstand Andreas Hutsteiner formulierte den Wunsch der Wehr nach einem neuen Feuerwehrhaus, da das alte einfach nicht mehr den aktuellen Standarts entspreche.

2014

 

Am Sonntag, den 02. März 2014 besuchte Bürgermeisterkandidat Heinz Pollak zusammen mit den Stadtratskandidaten der UCW die Freiwillige Feuerwehr Schiefweg. Die Vorsitzenden Andreas Hutsteiner und Rudolf Blöchinger, sowie die Kommandaten Richard Kapfer und Markus Meisl standen Rede und Antwort.

Die Forderung der Schiefweger Wehr nach einem neuen Feuerwehrhaus sieht Pollak als dringend notwendig an!!!!!

Aktuelles

DIESE SEITE WIRD DERZEIT BEARBEITET UND NEU GESTALTET!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Heinz Pollak

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.