Fischereiverein

2016

2015

Das traditionelle Königsfischen des Fischereivereins Waldkirchen fand am Samstag, den 4.07.2015 am Kurparksee Erlauzwiesel statt. 42 Teilnehmer, davon 7Jugendliche,  trotzten der Hitze und stelltensich der 5  Stunden dauernden Herausforderung. 33 Fischer waren erfolgreich und haben einige schöne Fische gefangen, darunter Brachsen, Barsche, Rotfedern, Rotaugen, Schleien und Karpfen von insgesamt 79 Kg Gesamtgewicht.

Die Königswürde des Vereins wurde, zum fünften Mal in Folge dem Dariusz Jedralczyk, Karpfen 5,790 Kg, verliehen. Jugendfischerkönig, Patrick Raab war, wie vor einem Jahr, mit einer schönen Schleie von 1,560 Kg erfolgreich.

Vereinsmeister wurde Jurgen Fürst mit 14,770 Kg Gesamtgewicht vor Andreas Bauer 6,600 Kg und Dariusz Jedralczyk 5,790 Kg Gesamtgewicht.

Herzlichen Glückwunsch an alle Fänger!

Bürgermeister Heinz Pollak sprach ein Grußwort und nahm die Königsehrung zusammen mit Franz Reif vor. 

Anschließend haben sich fast alle Teilnehmer gemütlich beim Essen und Getränken im Festzelt  amüsiert.

Herzlichen Dank an unsere fleißigen Mitglieder und Helfer noch mal!

 

Sehe Aktuelle Bilder oder klicke hier  

Geselliges Beisammensein und Ehrungen standen im Mittelpunkt   

des Fischerfests des Fischereiverein Waldkirchen, das 2015 mit dem 50-jährigen Vereinsjubiläum zusammenfiel. Am Freitagabend den 03.07.2015 haben sich Vereinsmitglieder und Zahlreiche Ehrengäste im Festzelt am Fischerhäusl getroffen.

Zuerst stand die feierliche Einweihung des Fischerhauses an der Tagesordnung, welche unter Führung von Pfarrer Bruno Pöppel durchgeführt wurde.

Der 1. Vorstand des Vereins, Franz Reif, begrüßte alle Gäste recht herzlich und eröffnete die Feier zum 50-jährigen Jubiläum des Fischereivereins Waldkirchen mit einem kurzen Einblick in die Vereinsgeschichte.

Bürgermeister Heinz Pollak betonte die großartige Arbeit des Fischereivereins. Er gratulierte im Namen der Stadt, des Stadtrats und aller Bürgerinnen und Bürger. Pollak dankte insbesondere Franz Reif für seine hervorragende Arbeit.

Anschließend erhielt Alois Eisner, einer der Gründungmitglieder, den Titel des Ehrenvorstandes des Vereines unter Übereignung einer eingerahmten Urkunde.

Zum Abschluss stellte Dariusz Jedralczyk in seiner Präsentation, die Geschichte des Vereines, dessen Aufgaben, wichtige Mitglieder und vieles mehr vor und rundete das Fest erfolgreich ab.

Danach konnte man sich im gemütlichen Ambiente des Fischerhauses, sommerlich heißen Temperaturen und leckerem Essen und Trinkenzusammensetzen, austauschen und feiern.  

2014

Auf Vorschlag von Verwaltungsrat Heinz Pollak bekamen in diesem Jahr wieder 20 Vereine, Verbände und Organisationen finanzielle Unterstützung durch die Sparkasse Waldkirchen:

Finanzielle Mittel aus dem Spendentopf bekamen:

Bulldogfreunde Stadl.

Böllerschützen "Freischütz Schiefweg" vertreten durch Herbert Heidinger.

Emerenz Meier Haus Verein e.V. Schiefweg, vertreten durch Karl Filsinger.

Evang. Luth. Gemeinde f. Erlöserkirche, vertreten durch Diakonin Regina Reymann.

Fischereiverein Waldkirchen, vertreten durch Franz Reif.

Initiative Sonnenschein FRG e.V., vertreten durch Kathrin Kirschner.

Ischiaverein, vertreten durch Karl Traxinger.

Kindergarten Waldkirchen St. Peter, vertreten durch Bianca Seibold.

Stadtkapelle Waldkirchen, vertreten durch Hans Draxinger und Michael Hobelsberger.

Waldkirchner Tafel e.V., vertreten durch Christine Lang.

Tierheim Wollaberg "Tiere in Not", vertreten durch Johann Gamperl.

Werbering Waldkirchen, vertreten durch Christoph Huber.

Haus der Natur, Kultur, Kunst und Jugend, vertreten durch Dr. Behzat Ünel.

Bergwacht Bereitschaft Hauzenberg-Waldkirchen, vertreten durch Armin Bauer.

Blaskapelle Karlsbach, vertreten durch Christa Petzi.

BRK-Wasserwacht Waldkirchen, vertreten durch Josef Aigner.

Waldkindergarten, vertreten durch Max Wittenzellner.

RSC Waldkirchen, vertreten durch Karl Fuchs.

Johannes-Gutenberg-Gymnasium, vertreten durch Direktorin Josefa Stamm und Studienrat Rudi Vogl.

Sein Versprechen eingelöst hat Bürgermeister Heinz Pollak:

Herr Bürgermeister Heinz Pollak spendierte  eine Königskette 

für den Fischereiverein Waldkirchen an den 1. Vorstand Franz Reif.

 

 

Zu einem doppelten Erfolg wurde auch heuer wieder das Fischerfest in Waldkirchen. Einmal für die Mitglieder des veranstaltenden Fischereivereins, die sich über regen Zulauf freuen konnten, zum anderen für die Gäste, denen es an nichts fehlte – weder guter Laune, noch an gutem Essen. Denn wenn der Fischereiverein einlädt, gibt es natürlich Fischspezialitäten vom Feinsten.

 

Für aktive Fischer war natürlich die Teilnahme am Hegefischen Pflicht. Die Fangergebnisse der 42 erwachsenen und zwölf jugendlichen Petrijünger.konnten sich sehen lassen. Sie fingen Karpfen und Zander mit einem Gesamtgewicht von über 57 Kilogramm, dazu noch Krebse.

Fischerkönig wurde zum vierten Mal in Folge Darius Jedralczyk, der einen knapp drei Kilogramm schweren Karpfen anlandete. Die Jugendfischerkönigswürde holte sich Patrick Raab mit einem Rotauge. Mit einem Gesamtgewicht von 7240 Gramm gefangenen Fischen wurde der Straßkirchner Peter Mittermeier Vereinsmeister vor Richard Haslbeck und Darius Jedralczyk. Ihnen allen gratulierte Bürgermeister Heinz Pollak. pnp vom 17.07.2014

Aktuelles

DIESE SEITE WIRD DERZEIT BEARBEITET UND NEU GESTALTET!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Heinz Pollak

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.