Picknick im Park

2016

2015

Bei traumhaftem Wetter lockten das "Picknick im Park" und die "Kinder-Olympiade" hunderte Familien, Picknickfans, Sport- und Spielbegeisterte in den Stadtpark – Einheimische wie Urlaubsgäste genossen die Veranstaltung in vollen Zügen.

"Das könnte interessant werden", dachten sich auch die Mamas von Jonas Waldbauer und Rahaiv Wilo (beide 5 Jahre) aus Passau, als sie die Ankündigung der Zeitung entnahmen. Und "Ja", es hat ihnen super gefallen, als es Samstagnachmittag endlich soweit war. Da strahlten auch Cheforganisatorin Helga Altendorfer-Kristl und Bürgermeister Heinz Pollak. Denn nach Regenpech im vergangenen Jahr klappte es heuer umso besser.

Von 14 bis 18 Uhr standen auf dem Programm: Picknick mit kulinarischen Schmankerln aus dem eigenen Korb, Eisschlecken, ein Panorama-Verköstigungsstand mit allerlei duftende Köstlichkeiten, Show, Tanz, Spiel, Abenteuer, Sport, Live-Musik und, und, und. An 21 Stationen durften sich Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren spielerisch beweisen. Die Besucher zeigten sich begeistert und fanden die gebotene Programm-Mischung Spitze.

Da war unter anderem ein verliebtes Puppentheater-Krokodil, Zauberer Magic Josef mit Assistent Lukas, niedliche Streichelzoo-Häschen, beim Luftballonweitflug wollte die vierjährige Hanna Zillner ihren Luftballon kaum loslassen. Xaver Königseder (6) glänzte beim RSC- Fahrradparcours. Warteschlangen beim fantasievollen Gesichtsschminken von Angela Lankl wurde gelassen hingenommen, "weil es sich rentiert hat", so die kleine Juna aus Stuttgart. Mikey Dies und Phillip Meyer begeisterten mit Break-Dance. Die TSV-Volleyballdamen machten eine gute Figur. Fußbälle konnten versenkt und Edelsteine am Goldstrand ausgebuddelt werden. Die Malteser zeigten Trockenübungen mit Pflaster und Mullbinden. Für die kleinen Olympiateilnehmer kamen 13 Mal 25 Euro-Gutscheine zur Verlosung. Die Feuerwehr zeigte wie gelöscht wird. Das Ponyreiten war immer ausgebucht. Daniel Peschl (8) brachte beim Frauenbund die Wurfbude zum Beben.

 

"Alles ist schön", freut sich Leo Poxleitner (3) aus der Stadt Hauzenberg. Auch Bürgermeister Heinz Pollak testete unter anderem beim "St. Peter und Paul- Eierlauf" oder "Feuerlöschen" seine Geschicklichkeit. Abschließender Höhepunkt war das Luftballonsteigen. Der Eigentümer des am weitestfliegenden Ballons wird noch mit einem 50 Euro Sparbuch belohnt. Die "Saußbach Sinfoniker" und "Sakrisch Narrisch" rundeten die Picknickmeile musikalisch ab.

Neben der Stadt als Ausrichter beteiligten sich sehr viele Gruppierungen, Vereine, Einzelpersonen, die Waldkirchner Geschäftswelt und die örtlichen Banken. Ihnen allen sagte Bürgermeister Heinz Pollak ein "Vergelt´s Gott" für das herausragende Engagement. Im Besonderen hob er Helga Altendorfer-Kristl, das Bauhofteam um Max Poxrucker, die Stadtwerke und Franz Zoidl hervor: "Alleine wäre eine Veranstaltung dieser Größenordnung nicht zu schultern! Und im nächsten Jahr gibt es mit Sicherheit wieder eine Neuauflage – sofern das Wetter mitspielt!"

SIE WIRKTEN MIT Spielstationen: RSC Waldkirchen, Feuerwehren Waldkirchen und Ratzing, TSV Waldkirchen (Fußball und Volleyball), Elternbeirat St. Peter Kindergarten Waldkirchen, Kapellenverein Dorn, Pfarrgemeinderat Waldkirchen, Kaninchenzuchtverein Wotzmannsreut, Magdalena Kinderkrippe Waldkirchen, MHD Karlsbach, Frauenbund Waldkirchen, MTC Waldkirchen, DJK Karlsbach, Trachtenverein Waidlerbuam. Aktionen: Ponyhof Draxinger, Angela Lankl mit Kinderschminken, Kinderkarussell, Hüpfburg, Spielmobil Kreisjugendring. Bewirtung Restaurant Panorama. Live-Musik: Saußbach Sinfoniker, Sakrisch Narrisch. Bühnenprogramm: Josef Hermann als Zauberer Magic Josef, Königliches Puppenhoftheater, Dance Academy El Sueno, Gutscheinverlosung.

 

 

2014

Wegen Schlechtwetter entfallen :-(

Aktuelles

DIESE SEITE WIRD DERZEIT BEARBEITET UND NEU GESTALTET!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Heinz Pollak

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.