Neujahrsempfang

2016

An die 500 geladene Gäste kamen zum Neujahrempfang der Stadt Waldkirchen. Dazu hatte Bürgermeister Heinz Pollak ins Bürgerhaus eingeladen. Neben guten Wünschen fürs neue Jahr und einem Ausblick auf die Agenda für 2016 zeichnete das Stadtoberhaupt auch drei besonders engagierte Stadtbürger mit dem Ehrenbrief der Stadt aus.

Bei der Verleihung von Ehrenbriefen für hervorragende Verdienste im sozialen und kulturellen Bereich führte Bürgermeister Heinz Pollak aus: "Bürgerschaftliches Engagement auf freiwilliger Basis ist ein Grundpfeiler jedes Gemeinwesens." Geehrt wurden ob ihres großen Engagements Elisabeth Wührl, Rosa Lang und Bruno Nodes. Aber auch Jahresrückblick und -vorschau gehörrten zum Programm einer Veranstaltung, die so viele Bürger wie noch nie angezogen hatte. pnp vom 04.01.16

Bürgermeister Heinz Pollak zeigte sich sehr erfreut, dass so viele Personen wie noch nie am Empfang teilnahmen.

 

 

2015

Überaus gut besucht war der diesjährige Neujahrsempfang der Stadt Waldkirchen. Zu dem hatte Bürgermeister Heinz Pollak ins Bürgerhaus eingeladen. 250 Gäste, teils aus dem öffentlichen Leben, teils aus der Waldkirchener Bürgerschaft, verfolgten zunächst die Ausführungen des Stadtoberhauptes zur aktuellen Situation der Kommune und applaudierten dann jenen fünf Stadtbürgern, die für ihre verdienstvolle Tätigkeit in ihren Vereinen und im Ehrenamt mit dem Ehrenbrief ausgezeichnet wurden: Claus Berger, Margarete Schlägl, Alois Eisner, Max Bauer, Hans Müller.

 

"Für Waldkirchen war 2014 ein gutes Jahr", stellte Bürgermeister Heinz Pollak heraus. Als Beweise führte er das Rekordhoch bei den Steuereinnahmen an. Er nannte auch die deutliche Reduzierung von Leerständen in der Innenstadt, den flächendeckenden Breitbandausbau, die steigenden Übernachtungszahlen auf dem Tourismussektor (4000 Übernachtungen mehr als im Jahr 2013) und das Anwachsen des gastronomischen Angebotes.

Die im Haushalt eingeplanten Maßnahmen seien weitgehend durchgeführt worden, allen voran die Kanalisation. Hier werde man das ehrgeizige Ziel, bis 2016 fertig zu sein, in jedem Fall erreichen. Ein sehr positives Signal sei, so der Bürgermeister, auch der beständige Anstieg der Bevölkerungszahl. Denn es zeige, dass Waldkirchen als Wohnort weiterhin sehr attraktiv ist. Bestens unterhalten hat man sich auch beim anschließenden Stehempfang pnp vom 04.01.15

Aktuelles

DIESE SEITE WIRD DERZEIT BEARBEITET UND NEU GESTALTET!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Heinz Pollak

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.