Strom aus dem Wald- Strom aus Waldkirchen

Unter dem Motto "Strom aus dem Wald" sollen die Vorzüge und Besonderheiten des regionalen Stroms aus Waldkirchen noch stärker herausgestellt und bekannter gemacht werden. Bürgermeister Heinz Pollak, der auch die Gesamtleitung der Stadtwerke verantwortet, verspricht: "In Deutschland haben wir mittlerweile mehr als 1000 Stromanbieter und noch ein Vielfaches mehr an Stromtarifen. Da kann ich nur sagen: Augen auf! Denn was hier oft sehr günstig und "grün" erscheint, ist es meist nicht. Mit unserem Angebot setzen wir dagegen auf Transparenz und Nähe, Sicherheit und Unabhängigkeit".

Günther Scheibenzuber, kaufmännischer Leiter der Stadtwerke, kann das nur bekräftigen: "Was in vielen Haushalten noch zu wenig bekannt ist: Bei uns fließt die Energie direkt vor der Haustür. Rund 36 Prozent des Gesamtverbrauchs im Netzgebiet decken wir bereits mit unseren eigenen Kraftwerken aus Wasserkraft und Kraftwärmekopplung sowie mit Sonnen- und Windenergie." Auch der Gewinn ströme wieder zurück in die eigene Infrastruktur, in den Ausbau und Unterhalt der eigenen Netze sowie in das Freizeitangebot der Stadt. pnp 11.12.15

 

Über Facebook, Internet und Flyer ruft Pollak alle Mitbürgerinnen und Mitbürger dazu auf, Strom aus Waldkirchen zu beziehen und so die Stadt zu unterstützen!

 

 

Aktuelles

DIESE SEITE WIRD DERZEIT BEARBEITET UND NEU GESTALTET!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Heinz Pollak

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.