Grundschule Böhmzwiesel

2016

Bürgermeister Pollak machte sich im Januar ein Bild von den Schäden an der Grundschule Böhmzwiesel. Er wird bei den anstehenden Haushaltsberatungen darauf drängen, dass einige Renovierungsarbeiten, wie etwa die Dachsanierung und die Fenster in den Investitionsplan mitaufgenommen werden.

2015

Auch in diesem Jahr besuchte die vierte Klasse der Grundschule Böhmzwiesel den Bürgermeister im Rathaus Waldkirchen. Heinz Pollak und Geschäftsführer Sigfried Müller führten die jngen Gäste durchs Haus und standen für alle Fragen zur Verfügung.

Im Jahr 2015 nahm die Grundschule am Energiewettbewerb der Stadt teil. Bürgermeister Pollak gratulierte den Gewinnerklassen, welche am meisten Energie gespart hatten. Die Schülerinnen und Schüler beeindruckten den Bürgermeister mit ihren tollen Aufführungen an diesem Vormittag in der Schulturnhalle.

2014

Zwei Feiern in einer gestalteten die 67 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Böhmzwiesel samt ihren Lehrkräften in einer super Aufführung. Die Schülerinnen uns Schüler feierten das 50-jährige Bestehen der Grundschule am Zwieselberg und verbanden es mit einer weihnachtlichen Feier samt Weihnachtsmusical und Adventsmarkt.

Rund 250 Gäste füllten erwartungsvoll die bereitgestellten Sitzplätze in der Schulturnhalle: Eltern, Großeltern und Geschwister der Schüler, dazu eine Reihe von Ehrengästen. Bürgermeister Heinz Pollak gratulierte im Namen der Stadt der Grundschule zum Jubiläum und erinnerte daran, dass auch sein Vater in den siebziger Jahren hier sein Lehrerdasein begann. Pollak war begeistert von den grandiosen Aufführungen an diesem Abend und gratulierte jedem Kind einzeln.

Wie die Schulleiterin bekanntgab, gehört der Erlös aus dem Christkindlmarkt im unteren Geschoss der Schule der Familie eines kranken Schülers. Auch wenn schon zu Beginn der Feier alle Schüler der Schule fürs Weihnachtsmusical kostümiert waren, galt der erste Teil doch dem Schuljubiläum. Dazu verwies die Schulleiterin auf die umfangreiche Ausstellung von Bildern und Presseartikeln, die in den Gängen des Schulhauses liebevoll zusammengestellt waren.

Zwei Monate nach seinem "Eis-Versprechen" löste Bürgermeister Pollak seine Zusage ein und kam mit dem Eismobil in die Grundschule Böhmzwiesel. Lehrer und Kinder freuten sich über die süße Überraschung sehr.

Zum Antrittsbesuch kam Bürgermeister Heinz Pollak in die Grundschule Böhmzwiesel. Beim Besuch der 1-4 Klasse lobte er die braven Schülerinnen und Schüler und versprach, dass er ihnen bald ein Eis ausgeben werde. Schulleiterin Astrid Glaser führte Pollak durch das Gebäude und besprach die anstehende 50 Jahr feier mit dem Stadtoberhaupt.

Aktuelles

DIESE SEITE WIRD DERZEIT BEARBEITET UND NEU GESTALTET!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Heinz Pollak

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.