REWE

2016

In höchsten Töne lobte Investor Heinz Rosenberger den Waldkirchner Bürgermeister Heinz Pollak beim Spatenstich des neuen REWE Marktes. Ohne diesen jungen, dynamischen Bürgermeister hätten wir hier nicht investiert. Pollak hat sich mit aller Kraft für das Projekt eingesetzt.

2000 Quadratmeter Verkaufsfläche, 50 Mitarbeiter und 100 Stellplätze – das sind die Eckdaten des neuen RWE-Markts, der auf dem Gelände des ehemaligen Möbelhauses Köck im Bannholz gebaut wird. Zum offiziellen Spatenstich des 10-Millionen-Projekts gratulierte Bürgermeister Heinz Pollak den Verantwortlichen zur Standortwahl. "Eine bessere Entscheidung als Waldkirchen hätten Sie nicht treffen können."

Errichtet wird der Markt in umweltfreundlicher Bauweise nach dem sogenannten "Green Building"-Konzept: "Das Gebäude soll 50 Prozent weniger Energie verbrauchen als Supermärkte älteren Modells und wird CO2-neutral betrieben", so der Investor Heinz Rosenberger. Außerdem werde auf Holz, Glas und Stahl als Bauelemente zurückgegriffen und eine Photovoltaik-Anlage aufgebaut. Voraussichtlich im Februar ist der Bau fertig.

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Aktuelles

DIESE SEITE WIRD DERZEIT BEARBEITET UND NEU GESTALTET!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Heinz Pollak

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.